Re: FilmThread

#52
superfant (im Musikthread) hat geschrieben:
18 Aug 2019, 17:14
Ja, die Enttäuschungsquote ist relativ hoch. Aber bei Horrorfilmen mittlerweile auch imo. Mag da am liebsten die 1970er & 1980er Sachen. Die haben so eine Atmosphäre, die mir gefällt. :E

Alien
Rosemaries Baby
Der Exorzist
Rosso – Farbe des Todes (Soundtrack von Goblin)
Shining

Ja, es gibt einige sehr gute Horrorfilme aus den Siebzigern. Dario Argentos Filme mag ich sehr, obwohl manche Dialoge echt schräg und etwas einfältig sind.

Aber ich kann auch neueren Horrorfilmen was abgewinnen, z. B.:

Zimmer 1408
Black House
Paranormal Cellar (nicht zu verwechseln mit Paranormal Activity. Feiner Low-Budget-Film.)
Dark Water
Let me in (Original und Remake
Cold Prey
Nightwatch – Nachtwache (Das Remake ist auch gut.)

Martyrs ist auch ein sehr guter Film, aber ich mag ihn nicht empfehlen, weil er mir wirklich an die Nieren gegangen ist. Er ist ultrabrutal und vorstellbar.

Aber mein Favorit aus jüngerer Zeit ist The Endless.

Re: FilmThread

#53
Rosmaries Baby war noch in den 1960ern, oder? Mag den Film. Das Buch auch. Rosso kenn ich nicht. Exzorzist mochte ich irgendwie nie, obwohl der immer auftaucht in solchen "Beste Horrorfilme aller Zeiten"-Listen, und meist auf Platz 1.
Zimmer 1408 war ganz cool. Die anderen kenn ich glaub ich nicht. Habe nur sporadisch mal neuere Filme gesehen, wenn sie im TV liefen. :E
Mag Burnt Offerings. Der war auch 1970er und der inspirierte afaik King dazu, Shining zu schreiben.
In den 70ern/80ern fand ich noch cool: Die beiden Dr.Phibes Filme, Poltergeist 1 & 2, Nightmare on Elm Street :E ... die 70er Version von Body Snatchers war auch cool. Aber glaube, ich mag die 1950er s/w Version lieber.
Suspiria habe ich mal so halb geguckt. Die Optik war cool. :E
"Der Mieter" von Polanksi ist eigtl. auch irgendwie ein Horrorfilm. Mag den. Und Erasehead war superweird. K.A. als was man diesen Film bezeichnen soll. Die späteren Lynch-Filme haben für mich auch irgendwie einen Horrorvibe. Da ist meist irgendwas subtil schräg und alles wirkt eerie und seltsam und man weiß teils gar nicht so genau, wieso.

Re: FilmThread

#54
Unterwegs nach Cold mountain ist auch einer meiner Lieblingsfilme. Manchen Menschen ist es nur für kurze Zeit vergönnt sich zu lieben.......

meine Lieblingsgruselfilme:
Das Gespenst von Canterburry in der Verfilmung von 1944, mir stellen sich immer noch die Haare, als der eigene Vater seinen Sohn im Schloss einmauern lässt und dieser verzweifelt schreit
Insgesamt großartige Schauspieler

Als die Gondeln Trauer trugen - hat so eine einzigartig subtile Bedrohung

Das Schloß im Spinnwebwald - die japanische Shakespiere Verfilmung von Kamasutro...??? Okomihuwasi?? oder so
Grüß euch
In meinem Land stehen Synagogen, Tempel, Moscheen, Kirchen °°° m.c

"liebe die Liebe und hasse den Hass" *** Christian Bale

Re: FilmThread

#58
danke, liebe letreo, den film werde ich mir auf jeden fall anschauen.

es ist so schön, dass du wieder da bist. :)

liebe grüße
grashüpfer
it all seems so stupid
it makes me want to give up
but why should I give up
when it all seems so stupid

(depeche mode)

Re: FilmThread

#60
hallo plutino,

die filme kenne ich alle nicht. da ich vermutlich nicht alle schauen kann: welchen davon würdest du mir am meisten empfehlen?

liebe grüße
grashüpfer
it all seems so stupid
it makes me want to give up
but why should I give up
when it all seems so stupid

(depeche mode)

Re: FilmThread

#61
Spontan würde ich sagen: ›The Crying Game‹. Aber es kommt auf deine Stimmung an.

›Citizen X‹ finde ich toll, weil der Film angenehm unaufgeregt, aber dennoch spannend ist. In dem Film geht es um die Aufklärung einer Mordserie in der Sowjetunion.

Stephen Rea ist ein super Schauspieler. Er spielt in beiden Filmen Hauptrollen.

Re: FilmThread

#62
danke, dann fange ich mal mit the crying game an, sofern ich ihn kostenfrei streamen kann.

unaufgeregte spannung klingt aber auch gut. :)
it all seems so stupid
it makes me want to give up
but why should I give up
when it all seems so stupid

(depeche mode)

Re: FilmThread

#64
Bin gespannt, was du von dem Film hältst.

ich auch. :)
aber vorher habe ich noch einen anderen film auf meiner liste, den ich anschauen werde. danach kommt der hier dran.

Ich kann das Lexikon des internationalen Films nicht leiden.

warum nicht?
it all seems so stupid
it makes me want to give up
but why should I give up
when it all seems so stupid

(depeche mode)

Re: FilmThread

#65
grashüpfer hat geschrieben:
01 Dez 2019, 18:51
warum nicht?

Z. B. wegen der Kritik an dem Film ›Die letzte Versuchung Christi‹.

Ich hab auch das Buch gelesen und halte es nicht für besser als den Film. Ich halte weder Buch noch Film für hervorragende Kunstwerke, aber darum geht es auch nicht. Sie sind lesens-/sehenswert. ›Widerspruch zur christlichen Heilsbotschaft‹? Kann ich absolut nicht nachvollziehen.

Aber das ist nur ein Beispiel.
Antworten

Zurück zu „Aktuelles, politisches, eure Hobbys usw.“