Re: Was euch gerade durch den Kopf geht...

#9351
Ich sehe riesige Konsequenzen, die von der Digitalisierung und der Medialisierung ausgehen.
Wir vergessen uns selbst im Dschungel der Information der modernen Medien.
Nehmen wir die Smartphones und Plattformen wie Instagram und Facebook.
Menschen sehen das Leben anderer Menschen und jeder möchte sein Leben so spannend und besonders wie möglich präsentieren.
Das schürt Ängste, bei vielen Menschen, weil sie den Anspruch der Präsentation nicht gerecht werden können.

Das Gleiche gilt für die Nachrichtenerstattung. Man wird mit so viel Politik und Kultur konfrontiert, dass ich mich frage, wo bleibt der Einzelne dabei?
Weswegen ich auch eine Einstellung gegenüber Nutztiere besitze, die möglicherweise unterkühlt wirken könnte.
Wenn ich mir aber Gedanken und Sorgen um so viele Dinge machen muss, vergeht mir der Sinn danach, darauf Obacht zu geben, dass es mir gut geht.
In meinen Augen hat vieles mit Akzeptanz zu tun, weniger mit Ignoranz und viel mehr mit der Wichtung einer Tat gegenüber die Wichtung eines Wortes.

In der Politik beispielsweise - nur eines vorweg: ich bin kein Ausländerfeind und auch keine Afd-Wählerin, ich persönlich mag "Die Partei". Wer aber anderen Menschen helfen will und dafür ist, jeden Flüchtling aufzunehmen, der soll seinen Wohnraum anbieten, den Leuten anbieten, die ganz frisch nach Deutschland kommen.
Wer den Tieren helfen will, der soll sie nicht nur selbst schlachten, sondern auch selbst halten.
Und wer das nicht tut, soll meiner Meinung nach den Ball flach halten!
Was wäre, wenn morgen jemand von der Tür stünde und mir folgende Wahl ließe:

"Bitte hilf mir und nimm die Kuh, sie wird sonst in zehn Minuten unter schlechten Bedingungen geschlachtet".

Jeder wettert über die Tierhaltung und über die Umstände. Für mich sind aber die meisten Menschen, die das tun, Heuchler.
Denn keiner würde eine Kuh kaufen und sich ins Wohnzimmer stellen, um sie zu retten. Und hier beginnt aber echter Tierschutz. Mit Taten.
Fleisch nicht mehr zu kaufen und die eigene Meinung anderen zu oktroyieren, hilft wortwörtlich keiner Sau. Ich bin deswegen kein Tierquäler, wenn ich weiterhin Schinken oder Putenbrust kaufe, ich bin deswegen nicht ignorant und auch nicht ungebildet. I

Genauso wie ich kein Freund davon bin, ausländische Hunde aus Serbien, Rumänien und Spanien nach Deutschland zu holen, damit sie "gerettet" werden.
Den Hunden geht es in den Ländern oftmals sehr gut und die Berichterstattung was Rumänien betrifft und andere bekannte Regionen, hinkt gewaltig. Die Ursache hierfür ist ein illegaler Markt, der zwielichtigen Hundelhandel betreibt. Denn in Wirklichkeit sind die Rumänen sehr tierfreundlich. Als Quelle verweise ich hier auf Gerd Schuster, der in meinen Augen richtigen und wertvollen Tierschutz betreibt.
Jeder, der sich in Deutschland als Retter eines Straßenhundes aus dem Ausland sieht, ist in Wirklichkeit jemand, der einen Hund seiner Heimat entrissen hat und nun damit zurecht kommen muss, wenn der Hund in Deutschland Probleme macht. Und wer wirklich glaubt, er könne Tiere retten, in dem er kein Fleisch mehr kauft... Ich lass es sein... :-)

Es gibt so viele Probleme auf dieser Welt mit die man sich beladen kann.
Ich habe nach etlichen Jahren für mich verstehen können, dass ich mich fragen muss: wie überlebe ich in einer Zeit, die so viele kulturelle und politische Probleme aufweist? In dem ich mit den Dingen zufrieden bin, wie sie sind.

Re: Was euch gerade durch den Kopf geht...

#9352
Boah Leute,

heute ist ein Katastrophentag.
Ich komm auf Arbeit:
-Kollegin krank
-Doppelschicht
-Vier Kurse a 45 bis 60Min bei 31 Grad und verdammt hoher Luftfeuchtigkeit
-Toter Vogel auf dem Fensterbrett meines Lieblingszimmers
-Stinkwanzenplage

Ich hasse Montage 😂👍
„Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt.“ -Khalil Gibran

Stellt eure Fragen zum Forum gern direkt hier oder unter:
SandraMehr89@googlemail.com

Re: Was euch gerade durch den Kopf geht...

#9353
Wer aber anderen Menschen helfen will und dafür ist, jeden Flüchtling aufzunehmen, der soll seinen Wohnraum anbieten, den Leuten anbieten, die ganz frisch nach Deutschland kommen.
Wer den Tieren helfen will, der soll sie nicht nur selbst schlachten, sondern auch selbst halten.
Und wer das nicht tut, soll meiner Meinung nach den Ball flach halten!
Geht bei mir leider nicht. Bin zu selten Zuhause, habe kein mindestens 15qm großes Einzelzimmer zur Verfügung. Kenne Menschen die Flüchtlinge aufnehmen wollten und an den vorgesehenen Standards gescheitert sind. Eine Familie wollte das Kinderzimmer ihrer zwei Söhne für zwei Flüchtlinge anbieten. Das ging nicht, weil Einzelzimmer pflicht sind. Sie hätten sich dann auch bereiterklärt das Zimmer einem zu überlassen aber der daranhängende bürokratische Wahnsinn hat sie ihre Unternehmungen schlussendlich aufgeben lassen. Es scheiterte, wie so oft, am Papier.

Auch Tiere halten kann nicht jeder. Wenn man keinen Hof hat, kann man kein Hoftier halten, ohne dass es Tierquälerei wäre. Was sollen Städter die in Neubaublocks wohnen also tun?
: wie überlebe ich in einer Zeit, die so viele kulturelle und politische Probleme aufweist? In dem ich mit den Dingen zufrieden bin, wie sie sind.
Das ist sicher nicht die ungesündeste Einstellung, allerdings verändert sie auch nichts an der Gesamtsituation. Wenn alle so denken bleibt auch alles so wie es ist... 🤔
„Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt.“ -Khalil Gibran

Stellt eure Fragen zum Forum gern direkt hier oder unter:
SandraMehr89@googlemail.com

Re: Was euch gerade durch den Kopf geht...

#9354
Wer den Tieren helfen will, der soll sie nicht nur selbst schlachten, sondern auch selbst halten.
Und wer das nicht tut, soll meiner Meinung nach den Ball flach halten!
wie überlebe ich in einer Zeit, die so viele kulturelle und politische Probleme aufweist? In dem ich mit den Dingen zufrieden bin, wie sie sind.

Seltsame Logik: derjenige, der gar nichts tut, ist also im Recht und derjenige, der zumindest etwas tut, ist im Unrecht, solange er nicht bis zum Äußersten geht.
Schwarz-Weiß-Denken nützt selten jemandem über die Gedankeneinsparung des Schwarz-Weiß-Denkenden hinaus. Niemand kann vernünftigerweise verlangen, dass jeder Mensch sich voll und ganz einem nachhaltigen Leben verpflichtet, allein schon weil es Sachzwänge gibt, die das verhindern (WuI hat ja schon darauf hingewiesen), aber auch weil Menschen zum Glück unterschiedlich sind. Insofern hat jede kleine Veränderung eines Menschen zum Positiven Respekt verdient statt der Empfehlung, er solle den Ball flach halten und mit "den Dingen zufrieden" sein. Nur weil jemand nicht Vollgas geben kann, heißt das ja nicht, dass er parken muss und dann auch noch zufrieden sein sollte, nirgendwohin zu gelangen. :naja:

Jede Veränderung muss mit dem Bewusstsein anfangen, dass einem etwas nicht gefällt. Seinen Geist von Vornherein zu lähmen, indem man sich selbst Zufriedenheit anordnet, mag bequem sein, bringt aber niemanden weiter.

Boah Leute,

heute ist ein Katastrophentag.
Ich komm auf Arbeit:
-Kollegin krank
-Doppelschicht
-Vier Kurse a 45 bis 60Min bei 31 Grad und verdammt hoher Luftfeuchtigkeit
-Toter Vogel auf dem Fensterbrett meines Lieblingszimmers
-Stinkwanzenplage

Klingt nach Spaß! Wünsche dir gutes Durchhalten.
Wanzen habe ich hier auch seit ein paar Tagen. Ob es Stinkwanzen sind, weiß ich nicht. Woran erkennt man die denn?
Der tote Vogel hat bestimmt gezwitschert: "Der Frühling! Der Frühling ist wieder zurück! Oh, welch freudiger Tag! Welch unerwartete Wiedergeburt des Lebens an sich! Ein frommer Dienst der Natur an die Natur. Ich werde hinausziehen und die Kunde verbreiten." Klong!


P.S.: Die Einbettung der Smilies ist jetzt richtig klasse. Kann auf alle problemlos zugreifen, WuI. :roll:
"Denn alles in der Welt ist endlich.
Nur meine Sehnsucht ist es nicht."

Re: Was euch gerade durch den Kopf geht...

#9355
Spaß 😂👌. Ich fühl mich manchmal wirklich wie bei the Sims.

Der Vogel ist weg. Habe schon nach einer kleinen Schachtel gesucht um ihn zu beerdigen. Entweder hat er sich nochmal aufgerafft oder ist Futter geworden.

Ich hab ne Suizidaufforderung bei Facebook gemeldet.
Mir ist eine Stinkwanze entgegen geflogen und ich hab sie Kungfuartig abgewehrt. Jetzt habe ich Zuckungen. xD

Der Tag ist jetzt schon fast so schlimm wie der, an dem ein Ameisenhaufen in meinem Wohnzimmer war. 😭
„Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt.“ -Khalil Gibran

Stellt eure Fragen zum Forum gern direkt hier oder unter:
SandraMehr89@googlemail.com

Re: Was euch gerade durch den Kopf geht...

#9356
Mir ist eine Stinkwanze entgegen geflogen und ich hab sie Kungfuartig abgewehrt. Jetzt habe ich Zuckungen.

:lol:
Ich sehe das gerade im Kopfkino. Sieht lustig aus.

Der Tag ist jetzt schon fast so schlimm wie der, an dem ein Ameisenhaufen in meinem Wohnzimmer war.

Sind ja noch ein paar Stunden...

Ich hab ne Suizidaufforderung bei Facebook gemeldet.

Mal abgesehen davon, dass es verwerflich ist: Was hat man denn davon, andere Leute zum Suizid aufzufordern? :eh:
"Denn alles in der Welt ist endlich.
Nur meine Sehnsucht ist es nicht."

Re: Was euch gerade durch den Kopf geht...

#9357
Man zeigt, dass man ein dummer ignoranter mittvierziger ganz harter Rocker ist, der sich stark fühlt wenn er kleine Mädchen fertig macht. xD Und damit er mit seiner Dummheit nicht ganz so allein dasteht liked er mit seinem Fakeprofil seinen eigenen Beitrag um dem ganzen die erbärmliche Höchstnote zu geben. Na wenigstens könnte man ihn dadurch gleich zwei mal sperren, wenn man wollte. ;-)
„Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt.“ -Khalil Gibran

Stellt eure Fragen zum Forum gern direkt hier oder unter:
SandraMehr89@googlemail.com

Re: Was euch gerade durch den Kopf geht...

#9358
Wer aber anderen Menschen helfen will und dafür ist, jeden Flüchtling aufzunehmen, der soll seinen Wohnraum anbieten, den Leuten anbieten, die ganz frisch nach Deutschland kommen.


Hm, das ist aber ein Totschlagargument.
So funktionieren funktionierende Staaten und Sozialgemeinschaften aber nicht.
Das wäre ja merkwürdig, wenn ich nur dann einen Anspruch auf die Polizei oder eine Meinung über sie hätte, wenn ich selbst Polizist bin.
Es gibt ja die Idee, erst über jemanden zu urteilen, in dessen Mokassins man gelaufen ist und da ist mit Sicherheit etwas dran, aber das gilt nicht für für staatliche Aufgaben und allgmeingültige Gesetze.

Re: Was euch gerade durch den Kopf geht...

#9359
Man zeigt, dass man ein dummer ignoranter mittvierziger ganz harter Rocker ist, der sich stark fühlt wenn er kleine Mädchen fertig macht

Verstehe. Menschen! :wand:

Komme gerade aus dem Wald. Meine Ausbeute: Parasolpilze und Rotfußröhrlinge! :D
Wer kommt zum Pilzdiner? :juhu:


Edit: Merke gerade, dass inzwischen ein paar Smilies durch die gleiche Zeichenkombination ausgelöst werden. Wollte nach "Menschen!" eigentlich den Smilie setzen, der die Augen verrollt. Dabei kam aber der lächelnde, sich im Kreis drehende Smilie heraus, weil beide mit roll zwischen zwei Doppelpunkten belegt sind.
"Denn alles in der Welt ist endlich.
Nur meine Sehnsucht ist es nicht."

Re: Was euch gerade durch den Kopf geht...

#9363
Ne drei ist doch solide. Die meisten Menschen sind durchschnittlich. Kann so verkehrt nicht sein. Wäre lustig, wenn Gott uns nach unserem Tod ein Zeugnis ausstellt. Mein Zeugnis sähe wohl so aus:

Prioritätensetzung: 3-
Zielstrebigkeit: 4
Mäßigung: 3
Selbstmotivation: 2-
Lernfähigkeit: 2
Interesse: 2-
Verantwortungsbewusstsein: 3
Weitsicht: 3
Umsicht: 3+
Übersicht: 5
"Denn alles in der Welt ist endlich.
Nur meine Sehnsucht ist es nicht."

Re: Was euch gerade durch den Kopf geht...

#9371
Das macht nichts. Die Kerntugenden sind nichts, was man nicht mit Selbstdisziplin erreichen könnte schätze ich... 🤔 ist machbar. Vor allem sind sie alle auch heute noch genau so sinnvoll wie vor 2500 Jahren. Und Buddhas haben ein langes, sinnvolles Leben. :-)
„Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt.“ -Khalil Gibran

Stellt eure Fragen zum Forum gern direkt hier oder unter:
SandraMehr89@googlemail.com

Re: Was euch gerade durch den Kopf geht...

#9373
Nun, vor meiner Arbeit ist ein Baum...
Wenn die Sonne seine orangeroten Blätter zum leuchten bringt, sieht es aus als würde er brennen. Ist mir letztes Jahr schon aufgefallen.

Nen Bodhibaum kenne ich nicht. Sind ja noch 5 Jahre Zeit einn zu suchen. ^^
„Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt.“ -Khalil Gibran

Stellt eure Fragen zum Forum gern direkt hier oder unter:
SandraMehr89@googlemail.com

Zurück zu „Aktuelles, politisches, eure Hobbys usw.“

cron