Wunder

#1
Manche Wunder werden wahr
mußt sie sehen- sind sie da,
Oft sind sie auch nur ganz klein
lass sie in dein Herz hinein.

Bist vom Alltag eingenommen,
manches Wunder nicht vernommen.
Hattest dafür keinen Blick -
ist es vorbei, gibt es kein zurück.

Glaub' an Wunder - sie sind da,
mußt sie erkennen - dann werden sie wahr.
Genieße den Augenblick, denn der Augenblick ist dein Leben

Re: Wunder

#2
Ja, liebe inamarie, das Wunderbare wird so oft übersehen. Ein paar Vorschläge zur Metrik in der 2. und 3. Strophe hätte ich (s.u.).

Gern gelesen
LG g

Manche Wunder werden wahr,
musst sie sehen - sind sie da.
Oft sind sie auch nur ganz klein,
lass sie in dein Herz hinein.

Hat dich Alltag eingenommen,
bleiben sie für dich verschwommen.
Hattest du sie nicht im Blick,
holst du sie nicht mehr zurück.

Glaub' an Wunder - sie sind da,
dein Erkennen macht sie wahr…

Re: Wunder

#4
Guten Abend lieber Gummibaum,

ich will mit meinen Zeilen erinnern, dass man in dieser hektischen Zeit, oft die kleinen Dinge des Lebens vergißt oder einfach nicht mehr sieht.
Ich habe mein Leben, zwangsläufig entschleunigt und lebe intensiver und bewußter.
Vielleicht sollte man nicht nur eine Krankheit als Anstoß nehmen, um über das Leben nachzudenken und neu zu ordnen - es geht auch eher - einfach tun.

Deine Verbessrungsvorschläge, muß ich noch mal in Ruhe überdenken - hört sich jedenfalls gut an. Ich gebe zu, habe von "Metrik" keine Ahnung.

Es freut mich, dass du diese Zeilen gern gelesen hast.

es grüßt
inamarie
Genieße den Augenblick, denn der Augenblick ist dein Leben

Re: Wunder

#5
Guten Abend liebe Kirsten,

du bringst es auf den Punkt, man sollte in dieser schnelllebigen Zeit, nicht vergessen das Schöne auch in dem Kleinen zu sehen.
Mit wenigen Worten ist alles gesagt. Danke Kirsten.

Es grüßt
inamarie
Genieße den Augenblick, denn der Augenblick ist dein Leben
Antworten

Zurück zu „Stimmungsgedichte“