Vermisst

#1
Der Himmel blau, es lacht der Mai,
doch ist die Luft so kühl.
Sie spürt, du bist nicht mehr dabei
und friert an dem Gefühl.

Die kleinen Zweige küsst ein Wind,
so schwankt das frische Grün.
Es winkt dir wohl, vermisstes Kind
und weigert sich zu blühn…
Zuletzt geändert von gummibaum am 13 Mai 2019, 12:55, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Vermisst

#2
Oh, das ist so bildhaft und gewinnt durch den Vergleich zur Natur an emotionaler Tiefe, lieber Gummibaum. :)
Großartiges Gedicht!

Das allererste Wort nur: sollte es nicht "der" heißen?

LG
Symbole sind wahrhaftiger als Beschreibungen; denn sie transzendieren über das Erlebbare hinaus.

Re: Vermisst

#4
(obwohl der Plural funktioniert)

Ja, daher war ich mir unsicher. Aber ich dachte mir, dass es wohl eher Singular ist.
Symbole sind wahrhaftiger als Beschreibungen; denn sie transzendieren über das Erlebbare hinaus.
Antworten

Zurück zu „Abgründiges“