Re: Was euch gerade durch den Kopf geht...

#9112
Hallo Schmuddi, haste denn meinen Kommentar von 9099 gelesen? Das geht ja heute hier zu wie im Taubenschlag ...

Ja, habe ich. :D
Das war meine, im allgemeinen Tumult untergegangene Antwort (bzw. Frage):

Bin ich der, der gegen die 70er-Jahre-Tapete lehnt? ;)
Symbole sind wahrhaftiger als Beschreibungen; denn sie transzendieren über das Erlebbare hinaus.

Re: Was euch gerade durch den Kopf geht...

#9113
Schmuddelkind hat geschrieben:
24 Sep 2019, 00:43
Aber wie wollen die Leute denn Sinn finden, wenn da nicht mal ne Logik drinsteckt. Dann ist es doch zu offensichtlich, dass es Mist ist. Mit Logik kann man ja oft ganz gut kaschieren, dass nichts dahinter ist. So funktionieren ja auch die meisten Verschwörungstheorien. Die sind ja oft logisch in sich völlig schlüssig bis ins kleinste Detail.

Ein Argument kann gültig sein, obwohl die Schlussfolgerung falsch ist. Und die Schlussfolgerung kann wahr sein, obwohl das Argument ungültig ist. Nichts Neues für dich. Wenn eine Verschwörungstheorie in sich logisch schlüssig ist, also die Argumente gültig sind, kann es nur um die Voraussetzungen der Argumente gehen. Meiner Erfahrung nach ist es aber fruchtlos, mit Esoterikern über die Voraussetzungen der Argumente zu diskutieren. Verschwörungstheorien sind nicht immer Esoterik. Manche fördern sogar Aufklärung. Sie sind allerdings häufig von Paranoia geprägt. Ich habe einen Esoteriker im Bekanntenkreis, der relativ unempfänglich für Verschwörungstheorien ist. Er hat nur nicht den leisesten Schimmer, wie moderne Naturwissenschaft funktioniert. Er misstraut ihr. Ich bin mir bei ihm nicht ganz sicher, ob das Misstrauen Ursache oder Wirkung seiner Suche nach Spiritualität ist. Aber er ist eher an der ›weißen Seite der Esoterik‹ interessiert. Die ist aber nicht weniger irrational als z. B. die Chemtrail-Verschwörungstheorie. Mich freut, dass er nur wenig Geld für Esoterik ausgibt. Aber in fast jedem Gespräch mit ihm geht es früher oder später um unser unterschiedliches Verständnis von ›Energie‹. Er sagte mir in einem unserer Gespräche einmal, die Wissenschaft beschäftige sich ja gar nicht mit Quantenphysik. Der Satz hatte mich sehr erschüttert. Ebenso die Erwartung, dass Naturwissenschaftler sich immer wieder aufs Neue mit den ›Erkenntnissen‹ von Esoterikern beschäftigen. Da Esoteriker eine unbegrenzte Menge solcher Erkenntnisse generieren können, kämen Naturwissenschaftler zu nichts anderem mehr, wenn sie sich darauf einließen.

Re: Was euch gerade durch den Kopf geht...

#9121
Seit dem Eklat schon.

Das tut mir leid. Kann ich das irgendwie wieder gut machen? Hast du mal einen Arzt deswegen aufgesucht?

Männer sehen immer kacke aus.

Allein schon das, was Männer zu Männern macht, sieht hässlich aus. Wie ein Gendefekt. Männer sind (haben) das hässliche Geschlecht.
Symbole sind wahrhaftiger als Beschreibungen; denn sie transzendieren über das Erlebbare hinaus.

Zurück zu „Aktuelles, politisches, eure Hobbys usw.“