Der perfekte Tag

#1
Der perfekte Tag

Einmal noch den Urlaubstag genießen,
Sonne tanken für ein ganzes Jahr.
Lasse sie durch meine Adern fließen.
Späte Sommerträume werden wahr.

Schaue übers Meer in weite Ferne.
Glitzernde Kristalle weit und breit
funkeln wie am Himmel hell die Sterne.
Unvergessen bleibt mir diese Zeit.

Höre über Stöpsel Sommerlieder,
schlürfe O-Saft mit gekühltem Sekt,
strecke meine urlaubsfaulen Glieder.
Dieser Tag ist rundherum perfekt.

Picknick rustikal an Felsenstränden,
ofenfrische Pizza, roter Wein.
Wünsche mir, der Urlaub würd nie enden.
Bald schon kehrt der Alltag wieder ein.

Fühl mich jung, so wie vor dreißig Jahren.
Lachend flitze ich ins kühle Meer.
Jugendfrisch und doch schon sehr erfahren,
fällt der Abschied nun besonders schwer.

PS: Dieses Gedicht schrieb ich im September 2016 und nun steht unser Kroatienurlaub 2019 schon wieder vor der Tür. Ich hoffe, er wird genauso schön wie 2016 - dieses Mal im Wohnmobil ... :)
Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich.
(Dietrich Bonhoeffer)

Stichwortübersicht:

Re: Der perfekte Tag

#2
So soll es sein, liebe Dabschi, wenn die Erinnerungen des Urlaubs unvergesslich bleiben und langsam die Vorfreude auf den bevorstehenden wecken. :)
Mit dem Wohnmobil bleibt man unabhängig und kann viel mehr entdecken, als bei einem Pauschal-Urlaub.
Ich wünsche euch, dass dieser Urlaub genauso schön wird und unvergessen bleibt, wie ihr euch das vorstellt!

Sehr gern gelesen.

Lieben Gruß

Letreo
Schreiben macht schön.

Re: Der perfekte Tag

#3
Oh Dabschi,

da bekomme ich richtig Lust auf so einen perfekten Urlaubstag. Wirklich lebendig geschrieben, v.a. durch die Details. :)
Schmecke fast die Pizza und den Rotwein und muss jetzt dann doch gleich los zur Arbeit.

Neidvolle Grüße ;)
Symbole sind wahrhaftiger als Beschreibungen; denn sie transzendieren über das Erlebbare hinaus.

Re: Der perfekte Tag

#4
@ Liebe Letreo,
So soll es sein, liebe Dabschi, wenn die Erinnerungen des Urlaubs unvergesslich bleiben und langsam die Vorfreude auf den bevorstehenden wecken.


2016 war der perfekte Urlaub mit dem, in meinem Gedicht erwähnten, perfekten Tag, der mir wohl immer freudig in Erinnerung bleibt.

Der Sommerurlaub 2017 in Kroatien fiel im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. 12 Tage nur schlechtes Wetter. :thumbdown: Wir hatten eine Ferienwohnung und waren ständig auf der Flucht. Kilometerweit sind wir weiter südlich dorthin gefahren, wo Wetteronline meinte, dass das Wetter dort besser ist, haben im Auto campiert und unsere Ferienwohnung stand in dieser Zeit quasi leer. Oh Mann, das war nix. Ein Schmuckverkäufer sagte uns, dass er so ein mieses Wetter über so viele Tage am Stück, solange er in Kroatien schon seit vielen Jahren wohnt, noch nie erlebte.

Den Schock mussten wir erstmal verarbeiten, mieteten für den Sommerurlaub 2018 ein Wohnmobil und reisten nach Italien, stellten aber fest, dass wir Kroatien mit dem kristallklaren Wasser vermissen. Also geht es jetzt wieder mit dem Wohnmobil nach Kroatien. :mrgreen:
Mit dem Wohnmobil bleibt man unabhängig und kann viel mehr entdecken, als bei einem Pauschal-Urlaub.


Genau. Schade, dass die Zeit, auf die man sich das ganze Jahr über freut, immer so schnell vorbeigeht. Aber so ist das Leben.
Ich wünsche euch, dass dieser Urlaub genauso schön wird und unvergessen bleibt, wie ihr euch das vorstellt!
Dankeschön. :)

@ Lieber Schmuddi,
Wirklich lebendig geschrieben, v.a. durch die Details.
Dankeschön.
Schmecke fast die Pizza und den Rotwein und muss jetzt dann doch gleich los zur Arbeit.
Oh, das tut mir leid. ;)

Hörst Du auch das Sommerlied, welches ich damals hörte, als ich mein Gedicht schrieb?
Ich verrate es Dir hier: :D

https://www.youtube.com/watch?v=PTsSk0r_Tq8

Euch liebe Gutenachtgrüße (ups, ist ja schon wieder so spät geworden, muss jetzt auch ganz schnell in die Heia)
Dabschi
Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich.
(Dietrich Bonhoeffer)

Re: Der perfekte Tag

#5
liebe dabschi,

da kommt urlaubsfeeling auf! :D

ein so perfekter tag verdient es, auf diese weise verewigt zu werden. nun braucht man nur dein gedicht zu lesen und erinnert sich an ähnlich perfekte tage im eigenen urlaub. also vielen lieben dank! :thumbup:

lg
grashüpfer

Re: Der perfekte Tag

#6
Liebe Grashüpferin, :mrgreen:

es gibt Momente im Leben, die man nie vergessen wird und dann ist es gut, sie zu verewigen, um sich jederzeit daran zu erfreuen. Den Song „Words don't come easy“ werde ich immer, wenn ich ihn höre, mit meinem Gedicht "Der perfekte Tag" assoziieren und die Erinnerungen werden wieder wach.

Umso besser, wenn ich mit meinem Gedicht auch andere Menschen an ihre perfekten Tage im Urlaub erinnere. Das freut mich ganz besonders und dafür sage ich: „Vielen lieben Dank“ :)

Liebe Grüße
Dabschi
Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich.
(Dietrich Bonhoeffer)
Antworten

Zurück zu „Stimmungsgedichte“