Wasser, Erde, Holz & Stein

#1
Wasser, Erde, Holz & Stein
sind tiefer in uns eingeschrieben,
als unser menschlich sozialisiertes Gehirn es gerne hätte.

In den unteresten und innersten Schichten sind wir mit ihnen verwandter als mit dem Smartphone , der depperten Soap aus dem Fernsehen und dem fallenden, steigenden, switchenden , zwetschigen Börsenkurs, den Tischmanieren, usw usf

Jeder Stein vor der Haustür ist ein ernstzunehmenderer Gesprächpartner als der aktuell palavernde USA-Anführer. Jeder Wassertropfen essentieller für unser Weiterleben als unsere Chefin oder unser Kontoauszug.

Die Erde unser Boden - mehr als sonstirgendetwas.
Aus Wolkenschleiern sinken Flocken nieder und dennoch schlägt in meinem Garten leise die Nachtigall (Otomo No Yakanochi)

Die Sterne lauter ganze Noten. Der Himmel die Partitur. Der Mensch das Instrument.
(Christian Morgenstern)

Re: Wasser, Erde, Holz & Stein

#3
Danke gummibaum ! Ja, über das eigentlich Wesentliche ist eine Schicht aus der sogenannten Zivilisation gelegt, die mir wie ekelhaft süsser Zuckerguss über einem wohlschmeckenden Kuchen vorkommt, oft.

Viel mit den "Grundlagen" zu sprechen, ist sehr gesundheitsförderlich, so will ich meinen.

lG Lentas
Aus Wolkenschleiern sinken Flocken nieder und dennoch schlägt in meinem Garten leise die Nachtigall (Otomo No Yakanochi)

Die Sterne lauter ganze Noten. Der Himmel die Partitur. Der Mensch das Instrument.
(Christian Morgenstern)
Antworten

Zurück zu „Sprüche und Gedichte fürs Poesiealbum“